dvb-Pressespiegel

Werbung
11.04.2006 - dvb-Presseservice

uniVersa baut Maklerservice aus

Die uniVersa Versicherung will die erfolgreiche Zusammenarbeit mit derzeit rund 5.000 Vertriebspartnern weiter ausbauen. Neuer Vertriebsdirektor für Makler ist Wolfgang Männich, der bisher für Maklerdirektion Köln verantwortlich war. Um den Service vor Ort weiter zu verbessern, wurden zwei neue Maklerdirektionen in Frankfurt und Leipzig eröffnet. Mit einer Sonderaktion zur geplanten Gesundheitsreform ruft die uniVersa derzeit offensiv zum Umstieg in die private Krankenversicherung auf. Kunden erhalten über den Starttarif intro-Privat eine zusätzliche Wechseloption. Für Makler gibt es für den Beratungsmehraufwand wegen der aktuellen Diskussionen im Gesundheitswesen eine Sondervergütung. Unterstützt wird die Aktion durch eine bundesweit gestartete Aufklärungskampagne, bei der Maklerbetreuer über die Systemunterschiede zwischen gesetzlicher und privater Krankenversicherung informieren. In einer Imagebroschüre wurden zudem Servicestandards für die Zusammenarbeit mit unabhängigen Maklern festgelegt. In mehreren Maklerumfragen erhielt die uniVersa bereits Bestbewertungen, so im Charta-Qualitätsindex ein „Sehr gut“.



Abteilung Presse/Öffentlichkeitsarbeit
Herr Stefan Taschner
Tel.: 0911 / 5307-1698
Fax: 0911 / 5307-1676
E-Mail: taschner@uniVersa.de

uniVersa Krankenversicherung a.G.
Sulzbacher Straße 1-7
90489 Nürnberg
Deutschland
http://www.universa.de/

dvb-Newsletter
Immer hochaktuell und relevant - das kostenlose Newsletter-Abo.
Jetzt anmelden...
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de