Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 24.05.2006
Werbung

uniVersa bietet neue Trauerfallvorsorge

Die uniVersa Lebensversicherung a.G. bietet für die Kernzielgruppe der über 50-Jährigen eine neue "Trauerfall-Vorsorge" an. Das Konzept wurde in Zusammenarbeit mit der Deutschen Bestattungsfürsorge GmbH & Co. KG konzipiert und bietet einige interessante Zusatzleistungen.

Derzeit leben in Deutschland etwa 30 Millionen Menschen, die bereits älter als 50 Jahre sind. Nur wenige haben bisher Vorsorge und wichtige Festlegungen für den eigenen Todesfall getroffen. Seit 2004 gibt es kein gesetzliches Sterbegeld mehr. Bestattungen müssen damit komplett aus der Erbmasse oder von Angehörigen gezahlt werden. 

Vorsorge besser als Nachsorge  

Einen Ausweg verspricht die Trauerfall-Vorsorge der uniVersa. In Zusammenarbeit mit der Deutschen Bestattungsfürsorge wurde ein neues Deckungskonzept entwickelt. Mit Basis, Komfort und Premium werden drei Vorsorgemodelle angeboten. Je nach gewähltem Schutz sind anfallende Kosten bis zu 5.000 Euro gedeckt. Zum Beispiel für Abschiednahme, Erd- und Feuerbestattung, Überführungskosten, Trauerfeier, Trauer- und Danksagungskarten, Blumenschmuck, Traueranzeigen sowie Betreuung der Trauergäste auf dem Friedhof. Für alle Vorsorgemodelle gilt eine Preisgarantie von 10 Jahren. 

Vieles All-Inclusive  

Zusätzlich wird jede Menge Service geboten. So gibt es rund um die Uhr einen telefonischen Notfall-Bereitschaftsdienst, eine individuelle Beratung ohne Zusatzkosten und persönliche Trauerbegleitung vor Ort. Ebenso sind verschiedene Grundleistungen, wie Abholung, Einbettung, Verstorbenenversorgung und Organisation notwendiger Dokumente automatisch enthalten. Jeder Kunde kann im Vertrag zwei Vertrauenspersonen benennen, die beim Ableben die Interessen des Verstorbenen wahrnehmen können. 

Keine versteckten Kosten  

Anders als bei vielen anderen Angeboten bietet die uniVersa an, zusätzliche Kosten für öffentliche Gebühren, Grabsteine, Grabgestaltung und Grabpflege über Zuschüsse mitzuversichern. Kunden und Hinterbliebene haben damit die Sicherheit, im Trauerfall nicht mit unvorhergesehenen Kosten belastet zu werden.

Keine Gesundheitsfragen  

Die neue Trauerfall-Vorsorge ist ohne Gesundheitsfragen bis zum 80. Lebensjahr abschließbar. Bei Unfällen sowie nach drei Versicherungsjahren besteht voller Versicherungsschutz. Bis dahin werden im Todesfall die eingezahlten Beiträge zurückgezahlt. Die Leistungen bleiben für Hinterbliebene einkommensteuerfrei. Wer will, kann die Beiträge entweder monatlich oder per Einmalbetrag bezahlen. 

Neuer Beratungsansatz  

Das Konzept wurde von den Produktentwicklern der uniVersa und Bestattungsfürsorge transparent gestaltet. Es ist schlüssig durchdacht und bietet neue Beratungsansätze im Seniorenmarkt. Schritt für Schritt können vorausschauend wichtige Festlegungen getroffen werden. Das Basispaket gibt es für eine 55-jährige Frau bereits für 10,84 Euro monatlich; für einen 65-jährigen Mann für 22,51 Euro. Die Beitragszahlung endet spätestens mit dem 85. Lebensjahr; der wichtige Versicherungsschutz bleibt bis zum Ableben weiter bestehen. Als Zusatzservice wird eine umfangreiche Vorsorgebroschüre mit wertvollen Tipps zum Erbschaftssteuergesetz, zur Testamentgestaltung und Patientenverfügung angeboten.



Abteilung Presse/Öffentlichkeitsarbeit
Herr Stefan Taschner
Tel.: 0911 / 5307-1698
Fax: 0911 / 5307-1676
E-Mail: taschner@uniVersa.de

uniVersa Lebensversicherung a.G.
Sulzbacher Straße 1-7
90489 Nürnberg
Deutschland
http://www.universa.de/

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de