Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 27.09.2006
Werbung

uniVersa verbessert Tip-Top Tabaluga

Die uniVersa Versicherung hat ihr Kinder-Vorsorgekonzept "Tip-Top-Tabaluga" weiter verbessert. Jetzt kann zur flexiblen Investmentrente eine Option für eine spätere Berufsunfähigkeitsversicherung mitversichert werden. Der Vorteil: Es wird eine Soforthilfe bei schweren Krankheiten, Schwerbehinderung und Pflegebedürftigkeit gezahlt. Der wichtige Berufsunfähigkeitsschutz kann mit Beginn der Berufsausbildung oder Ende des Studiums ohne erneute Gesundheitsprüfung aktiviert werden. Vorerkrankungen führen damit zu keinen Leistungsausschlüssen, Risikozuschlägen oder Antragsablehnungen mehr.

Sinnvolles Lebensphasenkonzept

Neu ist auch ein Lebensphasenkonzept zur Pflegeabsicherung. Die Leistungen werden bei häuslicher Pflege vollständig bezahlt. Das ist besonders wichtig, da Eltern ihre Kinder meist zu Hause pflegen. Muss hierzu der Beruf aufgegeben werden, kann der Einkommensverlust und die entstandenen Pflegekosten über ein Pflegetagegeld für Kinder abgesichert werden. Bereits ab einem Monatsbeitrag von 2,20 Euro gibt es einen Einsteigerschutz für Pflegestufe III mit 1.500 Euro monatlicher Leistung. Wer bereits ab Pflegestufe I vorsorgen möchte, kann dies über den Premiumschutz tun. Auch ein späterer Umstieg ist durch Nachversicherungsgarantien möglich. So kann der Versicherungsschutz nach fünf oder zehn Jahren sowie zum 50. Geburtstag ohne Gesundheitsprüfung aufgestockt werden. Damit ist selbst im Pflegefall noch eine Höherversicherung möglich. Das ist einmalig am Versicherungsmarkt. Ebenso die Nachversicherungsgarantien, falls durch weitere Reformen neue private Vorsorge notwendig wird.

Durchdachter Rundumschutz

Mit den Leistungserweiterungen bietet die uniVersa jetzt ein vollständiges Vorsorge-Konzept an. Kinder sind darüber erstmals rundum vor den finanziellen Folgen bei allen denkbaren Risiken geschützt. Im Krankheitsfall garantieren Heilpraktiker, Naturheilverfahren, die freie Krankenhauswahl und Chefarztbehandlung eine bestmögliche medizinische Versorgung. Selbst Such- und Rettungsaktionen oder kosmetische Operationen nach einem Unfall werden bezahlt. Bleiben trotzdem dauerhafte Folgen zurück oder drohen gar Folgekosten wegen Pflegebedürftigkeit, greifen sinnvoll aufeinander abgestimmte Soforthilfen und lebenslange finanzielle Rentenzahlungen. Eltern erhalten damit die Sicherheit, bei der Vorsorge nichts wichtiges vergessen zu haben und können das Vorsorgekonzept später auf ihre Kindern überschreiben. Diese profitieren von den zahlreichen Optionen und Nachversicherungsgarantien und können ihren Versicherungsschutz bedarfsgerecht auf ihre eigenen Lebenspläne abstimmen und flexibel ausbauen.



Abteilung Presse/Öffentlichkeitsarbeit
Herr Stefan Taschner
Tel.: +49 0911 5307-1698
Fax: +49 0911 5307-1676
E-Mail: taschner@uniVersa.de

uniVersa Versicherungen
Sulzbacher Straße 1-7
90489 Nürnberg
Deutschland
http://www.universa.de/

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de