VersWiki

Antragsbindefrist

Aus VersWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Antragsteller ist an seinen Antrag für eine gewisse Zeit gebunden. Erst nach Ablauf dieser Frist kann er den Antrag zurücknehmen, wenn der Versicherer bis dahin die Annahme erklärt hat.

Die Bindefristen bestimmen sich in der Regel nach dem Antrag bzw. den Angaben in der Verbraucherinformation, nur in der Feuerversicherung und dem Pflichtversicherungsgesetz gibt es gesetzliche Vorschriften. In der Regel betragen die Fristen:

  • Feuerversicherung: zwei Wochen
  • Sonstige Sachversicherungen: zwei Wochen
  • Haftpflicht-, Unfall-, Kraftfahrt- und Rechtsschutzversicherung: ein Monat
  • Krankenversicherung: sechs Wochen
  • Lebensversicherung: sechs Wochen


Weiterführende Links

Antragsmodell

Invitatiomodell VVG § 7

dvb-Pressespiegel im Abo
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen. Hier anmelden...
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de