Über 50 Medien in einem täglichen Newsletter: Kompakt auf einen Blick informiert!


Nein, danke

VersWiki

Brand

Aus VersWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Brand ist ein Feuer, das ohne einen bestimmungsgemäßen Herd entstanden ist oder ihn verlassen hat, und das sich aus eigener Kraft ausbreiten kann.

Ein Feuer ist mit einer Lichterscheinung verbunden, eine reine Hitzeeinwirkung reicht nicht.

Ein bestimmungsgemäßer Herd ist ein Ort, der dazu dient, ein Feuer zu erzeugen, zum Beispiel ein Ofen oder eine Zigarette. Zum Brand wird das dort entstandene Feuer jedoch erst, wenn es diesen Ort verlässt. Die Voraussetzung der Ausbreitung aus eigener Kraft schließt reine Sengschäden aus.

Siehe zum Beispiel § 1 Abs. 2 AFB 87; § 4 Abs. 1 VHB 2000; § 5 Abs. 1 VGB 2000.


Quellenhinweis: Der Ursprungstext dieses Artikels wurde uns freundlicherweise von maklercockpit.de zur Verfügung gestellt. Er stammt aus dem „Versicherungs & Finanz Office professional“, einer umfangreichen Wissensdatenbank für die Versicherungsbranche mit über 3000 Artikeln und hunderten von praktischen Arbeitshilfen. Testen Sie es kostenlos für 4 Wochen hier...

Unsere dvb-Pressespiegel