VersWiki

Bundes-Bodenschutzgesetz

Aus VersWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Gesetz zum Schutz des Bodens vor schädlichen Veränderungen und zur Sanierung von Altlasten (kurz: BBodSchG) beinhaltet eine bundeseinheitliche Rechtsgrundlage für die Abwehr schädlicher Bodenveränderungen. Es werden Vorsorge- und Sorgfaltspflichten, Pflichten zur Gefahrenabwehr, Sanierungspflichten sowie Verantwortlichkeiten der Bodennutzer festgeschrieben. Versicherungsrechtlich ist das Bundes-Bodenschutzgesetz für die Bodenkaskoversicherung, die Umwelthaftpflichtversicherung und die Dekontaminationskostenklausel in der Feuerversicherung von Bedeutung.

Unsere dvb-Pressespiegel
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de