VersWiki

Deckungsstock

Aus VersWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Summe der Kapitalanlagen, die zur Bedienung der Verpflichtungen gedacht sind. Der Deckungsstock ist in der Bilanz die Gegenposition zu der Deckungsrückstellung des Lebensversicherers, also den Forderungen der Versicherungsnehmer auf der Passivseite.


Weiterführende Links

Deckungskapital


Quellenhinweis: Der Ursprungstext dieses Artikels wurde uns freundlicherweise von maklercockpit.de zur Verfügung gestellt. Er stammt aus dem „Versicherungs & Finanz Office professional“, einer umfangreichen Wissensdatenbank für die Versicherungsbranche mit über 3000 Artikeln und hunderten von praktischen Arbeitshilfen. Testen Sie es kostenlos für 4 Wochen hier...

dvb-Pressespiegel im Abo
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen. Hier anmelden...
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de