VersWiki

Deutsche Makler Akademie (DMA)

Aus VersWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Deutsche Makler Akademie (DMA) ist die einzige gemeinnützige Bildungsinitiative, die ihr Angebot speziell auf freie Makler und Mehrfachagenten der Assekuranz- und Finanzbranche zugeschnitten hat.

Seit Beginn des Jahres 2007 bietet die DMA bundesweit Fach-, Management- und Vertriebsseminare an.

Das Ziel: das Fachwissen der Assekuranz- und Finanzvermittler zu steigern und somit eine neutrale Kundenberatung zu gewährleisten. Ferner werden unabhängige Assekuranz- und Finanzvermittler auf die steigenden Kundenanforderungen und Konsequenzen der neuen gesetzlichen Rahmenbedingungen vorbereitet.

Das Besondere: Makler, Mehrfachagenten, Professoren und Produktspezialisten wirken an der Konzeption und Qualitätssicherung des Bildungsangebotes – von der Basisqualifikation „Versicherungsfachmann /-frau (BWV bzw. IHK)“ bis zu Fach-, Vertriebs- und Managementtrainings – aktiv mit.

Die Ausrichtung des Bildungsprogramms basiert auf einer unabhängigen Umfrage, an der mehr als 1.100 unabhängige Vermittler teilgenommen haben. So qualifizieren die Seminare der DMA Makler- und Mehrfachagenten alle Chancen in einem wachsenden potentialstarken Markt für sich zu nutzen.

Neutralität, hohe Qualität und optimaler Praxisbezug sind die Kriterien für die Nachhaltigkeit des DMA-Bildungskonzeptes.

Heute engagieren sich bereits über 50 Mitglieder im Förderverein der DMA. Und alle verfolgen das gleiche Ziel: unabhängigen Vermittlern ein hochwertiges Bildungsangebot bereitzustellen ohne Gewinnerzielungsabsicht in Form einer gemeinnützigen GmbH.

dvb-Pressespiegel im Abo
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen. Hier anmelden...
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de