Über 50 Medien in einem täglichen Newsletter: Kompakt auf einen Blick informiert!


Nein, danke

VersWiki

Einzeltransportversicherung

Aus VersWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wer nur selten oder gelegentlich Sachen zu transportieren hat oder wem eine Generalpolice zu teuer ist, kann auch eine Einzeltransportversicherung abschließen. Analog zur Generalpolice besteht auch hier die Wahlmöglichkeit zwischen voller und eingeschränkter Deckung.

Der Transport muß beim Versicherer vorher genau deklariert werden (Abgangsort, Zielort, Art der zu versichernden Gegenstände, Transportmittel, Transportdauer, Versicherungssumme). Der Beitrag wird wie die Generalpolice individuell kalkuliert und unterliegt meist einer Mindestprämie.

Tipp: Vielfach sind die Transportversicherer in ihrer Annahmepolitik liberaler als die Sachversicherer. Wer ein Risiko in der Sachversicherung nicht unterbringt, kann sich überlegen, ob dieses Risiko auch mal von A nach B bewegt wird oder zumindest bewegt werden kann. Kann dies bejaht werden, so bestehen über eine Transportversicherung gute Chancen. So dürfte es z.B. schwierig sein, für ein Wandertheater, das im Sommer in verschiedenen Orten einige Gastspiele gibt und seine Requisiten im Bauwagen lagert, einen Sachversicherer zu finden. Wird das gleiche Risiko über eine Einzeltransportversicherung versichert, hat man bessere Karten.

Unsere dvb-Pressespiegel
24.04.2018 Antworten: 8