Über 50 Medien in einem täglichen Newsletter: Kompakt auf einen Blick informiert!


Nein, danke

VersWiki

Erfüllungsansprüche

Aus VersWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Erfüllungsansprüche im Sinne von § 4 I 6 Abs. 3 AHB bezeichnet man diejenigen Schadenersatzansprüche, die darauf gerichtet sind, dass der Vertragspartner seine vertraglichen Pflichten der anderen Partei gegenüber erfüllt. Diese Ansprüche, die den Gläubiger in den Genuss der ordnungsgemäßen Leistung bringen oder das Ausbleiben der in der ordnungsgemäßen Leistung liegenden Vermögensmehrung (einschließlich des entgangenen Gewinns) kompensieren sollen, sind nicht Gegenstand der Haftpflichtversicherung. Andererseits sind Folgeschäden aus mangelhafter Vertragserfüllung, die an anderen Rechtsgütern des Vertragsgläubigers entstehen, gedeckt.


Quellenhinweis: Der Ursprungstext dieses Artikels wurde uns freundlicherweise von maklercockpit.de zur Verfügung gestellt. Er stammt aus dem „Versicherungs & Finanz Office professional“, einer umfangreichen Wissensdatenbank für die Versicherungsbranche mit über 3000 Artikeln und hunderten von praktischen Arbeitshilfen. Testen Sie es kostenlos für 4 Wochen hier...

Unsere dvb-Pressespiegel