Über 50 Medien in einem täglichen Newsletter: Kompakt auf einen Blick informiert!


Nein, danke

VersWiki

Freiwillig Versicherter (Gesetzliche Krankenversicherung)

Aus VersWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

In der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) können sich folgende Personenkreise freiwillig versichern:

  • Arbeitnehmer und andere Pflichtversicherte, die zum Beispiel wegen Überschreiten der Jahresarbeitsentgeltgrenze aus der GKV ausgeschieden sind und dort unmittelbar vorher mindestens zwölf Monate ununterbrochen oder in den letzten fünf Jahren vor Ausscheiden mindestens 24 Monate pflichtversichert waren.
  • Arbeitnehmer, die bei erstmaliger Aufnahme ihrer Tätigkeit bereits über der Jahresarbeitsentgeltgrenze liegen.
  • Arbeitnehmer, die durch Auslandstätigkeit aus der GKV ausscheiden und nach Rückkehr ins Inland innerhalb von zwei Monaten wieder eine Beschäftigung aufnehmen.
  • Mitversicherte Personen, die aus der Familienversicherung ausscheiden.
  • Schwerbehinderte


Quellenhinweis: Der Ursprungstext dieses Artikels wurde uns freundlicherweise von maklercockpit.de zur Verfügung gestellt. Er stammt aus dem „Versicherungs & Finanz Office professional“, einer umfangreichen Wissensdatenbank für die Versicherungsbranche mit über 3000 Artikeln und hunderten von praktischen Arbeitshilfen. Testen Sie es kostenlos für 4 Wochen hier...

Unsere dvb-Pressespiegel
20.04.2018 Antworten: 4