VersWiki

Gefahrengruppen (Private Unfallversicherung)

Aus VersWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

In der Unfallversicherung werden die Gefahrengruppen A, B und F unterschieden.

  • F: Frauen, soweit nicht unter A einzustufen.
  • A: Männer mit kaufmännischer oder verwaltender Berufstätigkeit oder mit Aufsichtsaufgaben. Frauen mit körperlicher oder handwerklicher Berufstätigkeit.
  • B: Männer mit körperlicher oder handwerklicher Berufstätigkeit.

Die Gefahrengruppen haben Einfluss auf die Risikoneigung und damit auf die Tarifgestaltung in der Unfallversicherung.

dvb-Pressespiegel im Abo
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen. Hier anmelden...
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de