Über 50 Medien in einem täglichen Newsletter: Kompakt auf einen Blick informiert!


Nein, danke

VersWiki

Herauskündigen aus der Serie

Aus VersWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Da die herkömmliche Serienschadenklausel in Ziff. 8.3 des Produkthaftpflichtmodells keine Verklammerung der einzelnen Teilserienschäden vorsieht, können beide Vertragspartner den Versicherungsvertrag nach Entschädigung eines Teilserienschadens grundsätzlich nach Ziffer 19.2 AHB 2008 kündigen. Das kann für den Versicherungsnehmer im Falle der Kündigung durch den Versicherer den Nachteil haben, dass er anschließend ohne Versicherungsschutz für weitere Teilserienschäden auskommen muss. Dieser Nachteil lässt sich durch Vereinbarung der sog. alternativen Serienschadenklausel oder durch Modifizierung der herkömmlichen Serienschadenklausel, wonach der Versicherer bestätigt, sich nicht aus einem laufenden Serienschaden herauszukündigen, vermeiden.


Quellenhinweis: Der Ursprungstext dieses Artikels wurde uns freundlicherweise von maklercockpit.de zur Verfügung gestellt. Er stammt aus dem „Versicherungs & Finanz Office professional“, einer umfangreichen Wissensdatenbank für die Versicherungsbranche mit über 3000 Artikeln und hunderten von praktischen Arbeitshilfen. Testen Sie es kostenlos für 4 Wochen hier...

Unsere dvb-Pressespiegel