Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

VersWiki

Wissen aus der Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche

Hole-in-One Versicherung

Aus VersWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Spielbeschreibung (Auszüge)

Ein Hole-in-One liegt vor, wenn es einem teilnahmeberechtigten Spieler gelingt, den Golfball mit einem einzigen Schlag auf der ausgewählten Spielbahn vom Abschlag in das ausgewählte Loch einzulochen.

Übung- oder Probeschläge sind nicht zulässig. Ein, auch versehentliches, Berühren des in Position gebrachten Golfballs gilt als Schlag.

Der Wettbewerb muss gemäß den offiziellen Regeln der zuständigen Golf-Organisationen durchgeführt werden.

Alle Ausrüstungsgegenstände, die von den berechtigten Teilnehmern während des Wettbewerbs benutzt werden, müssen den Vorschriften der zuständigen Golf-Organisationen entsprechen.


Obliegenheiten vor Eintritt des Versicherungsfalls (Auszüge)

Der Versicherungsnehmer verpflichtet sich während des gesamten Spieles für eine sorgfältige Kontrolle und Leitung und damit für einen korrekten Ablauf des Wettbewerbs zu sorgen. Weitere Obliegenheiten, wie zum Beispiel eine Aufzeichnung des Spiels sind einzuhalten (nicht obligatorisch; Abbedingung ist ggf. möglich).

Weitere Obliegenheiten nach dem Eintritt des Versicherungsfalls und Ausschlüsse sind zu beachten (es gelten jeweils die Versicherungsbedingungen des Versicherungsunternehmens).


Produktanbieter

Produkte zum Artikel finden Sie im Tarifkompass.

dvb-Pressespiegel: aktuelle Meldungen
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de