VersWiki

Lebensversicherung: Verpfändung

Aus VersWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Lebensversicherung kann zum Beispiel bei der Tilgungsaussetzungsversicherung an den Kreditgeber verpfändet werden. Die Pfändung ist zwingend an das Bestehen einer Forderung gebunden. Wird die Forderung nicht erfüllt, kann der Gläubiger sich aus dem Pfand befriedrigen, hier also der Leistung der Lebensversicherung.

Für eine Wirksamkeit muss der Lebensversicherer der Verpfändung zustimmen.

Weiterführende Links

Abtretung

dvb-Pressespiegel im Abo
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen. Hier anmelden...
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de