Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

VersWiki

Wissen aus der Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche

Lohnveredelung

Aus VersWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Lohnveredelungsunternehmen sind Betriebe, die aufgrund eines Werkvertrages Arbeiten an fremden Sachen durchführen, die ihnen zu diesem Zweck vom Auftraggeber zur Verfügung gestellt werden (z.B. Galvanikbetriebe oder Härtereien). Werden diese Sachen (z.B. zu eloxierende Bleche) aufgrund fehlerhafter Bearbeitung beschädigt oder vernichtet, kann der Versicherungsschutz des Lohnveredelers auch bei abweichend von Ziffer 7.7 AHB 2008 mitversicherten Tätigkeitsschäden am sog. Erfüllungsausschluss des Ziffer 1.2 AHB 2008 scheitern. Denn Gegenstand des Lohnveredelungsvertrages und vom Versicherungsnehmer somit vertraglich geschuldet ist die Lieferung der ordnungsgemäß veredelten Sachen an den Auftraggeber. Im Einzelfall sind individuelle Haftpflichtversicherungslösungen möglich.

dvb-Pressespiegel: aktuelle Meldungen
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de