VersWiki

Produktumweltschäden

Aus VersWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Gemäß Ziffer 7.10 AHB 2008 verbleibt das herkömmliche Umwelt-Produkthaftpflichtrisiko (z.B. Schäden durch Umwelteinwirkungen auf Boden, Luft oder Wasser durch chemische Produkte bei deren Verwendung durch den Abnehmer) in der Betriebs-/Produkthaftpflichtversicherung und wird nicht der Umwelthaftpflichtversicherung zugeordnet. Um Deckungslücken im Vergleich zur Umwelthaftpflichtversicherung zu vermeiden, ist es empfehlenswert, den dort enumerativ aufgeführten Versicherungsschutz für bestimmte Arten von reinen Vermögensschäden (z.B. Schäden aus der Verletzung von Aneignungsrechten) in die Umwelt-Produktdeckung zu übertragen.

dvb-Pressespiegel im Abo
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen. Hier anmelden...
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de