Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

VersWiki

Wissen aus der Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche

Räumliche Trennung

Aus VersWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Für die Feuergefährdung eines Gebäudes oder anderer versicherter Sachen entscheidend ist die räumliche Trennung von anderen Sachen und Gebäuden, zum Beispiel von feuergefährlichen Betrieben in der Nachbarschaft.

Als ausreichend gilt in der Regel eine Entfernung zwischen den Gebäuden von mindestens 10 m, die nicht durch brennbares Material zugestellt sein dürfen. Alternativ gilt eine Brandwand als räumliche Trennung, wenn sie mindestens 24 cm Dicke (Mauerwerk) bzw. 14 cm Dicke (Stahlbeton) aufweist.

In der Industrieversicherung werden Komplextrennungen zur Begrenzung der Feuergefahr durchgeführt. Eine Komplextrennwand muss weitere Merkmale erfüllen, wie beispielsweise besondere Feuerwiderstandswerte eventuell vorhandener Zwischentüren.

Weiterführende Links

Brand

dvb-Pressespiegel: aktuelle Meldungen
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de