Über 50 Medien in einem täglichen Newsletter: Kompakt auf einen Blick informiert!


Nein, danke

VersWiki

Rückgewährquote

Aus VersWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Rückgewährquote zeigt an, wie ein Lebensversicherungsunternehmen seine VN im Vergleich zur gesamten Branche an den Geschäftsüberschüssen beteiligt. Dazu werden die den VN zufließenden Direktgutschriften, die Zuführung zur Rückstellung für Beitragsrückerstattung und die rechnungsmäßigen Zinsen ins Verhältnis zu einem so genannten Normzinsertrag und zum Normrisikoüberschuss gesetzt. Diese Normwerte werden nach den Jahresergebnissen aller Lebensversicherer von der Aufsichtsbehörde so festgelegt, dass der Branchendurchschnitt stets genau 100 Prozent ergibt. Eine Rückgewährquote von 4 Prozent z.B. besagt, dass die Überschussbeteiligung dieses Unternehmens um 4 Prozent über dem Branchendurchschnitt liegt.


Quellenhinweis: Der Ursprungstext dieses Artikels wurde uns freundlicherweise von maklercockpit.de zur Verfügung gestellt. Er stammt aus dem „Versicherungs & Finanz Office professional“, einer umfangreichen Wissensdatenbank für die Versicherungsbranche mit über 3000 Artikeln und hunderten von praktischen Arbeitshilfen. Testen Sie es kostenlos für 4 Wochen hier...

Unsere dvb-Pressespiegel
24.04.2018 Antworten: 8