Aus VersWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dies sind die Aufwendungen des Versicherers für den Einsatz von Regulierungsbeauftragten (Spesen, Gehaltsanteile) und freiberuflich tätigen Sachverständigen im Außendienst für die bei größeren Schäden erforderlichen Feststellungen am Schadenort und Verhandlungen mit dem Versicherungsnehmer. Die Regulierungskosten sind dem einzelnen Schaden exakt zuzuordnen.


Quellenhinweis: Der Ursprungstext dieses Artikels wurde uns freundlicherweise von maklercockpit.de zur Verfügung gestellt. Er stammt aus dem „Versicherungs & Finanz Office professional“, einer umfangreichen Wissensdatenbank für die Versicherungsbranche mit über 3000 Artikeln und hunderten von praktischen Arbeitshilfen. Testen Sie es kostenlos für 4 Wochen hier...