VersWiki

Reiserücktritt bei Schwangerschaft

Aus VersWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Landgericht Köln hat entschieden (Az. 24 S 40/06), dass eine Schwangere eine gewisse Bedenkzeit hat, bevor sie ihre Reiserücktrittsversicherung in Anspruch nimmt.

Die Schwangere muss die Schwangerschaft nicht sofort melden, sondern sie hat hierzu eine Woche Bedenkzeit, nach Mitteilung der Schwangerschaft.


Quellenhinweis

Dieser Artikel wurde erstellt von Pe Sturm.

dvb-Pressespiegel im Abo
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen. Hier anmelden...
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de