Aus VersWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kennzeichen für Kraftfahrzeuge, die nur innerhalb einer bestimmten Zeit im Jahr zugelassen werden, zum Beispiel nur von April bis September. Das Kennzeichen wird um den Anfangs- und den Endmonat der Zulassung ergänzt. Viel genutzt wird das Saisonkennzeichen für typische Sommerfahrzeuge wie Motorräder oder Cabrios.

Vorteil für den Halter ist, dass er das Fahrzeug nicht regelmäßig an- und abmelden muss und die Kfz-Versicherung bestehen bleibt.

Weiterführende Links

Kurzzeitkennzeichen


Quellenhinweis: Der Ursprungstext dieses Artikels wurde uns freundlicherweise von maklercockpit.de zur Verfügung gestellt. Er stammt aus dem „Versicherungs & Finanz Office professional“, einer umfangreichen Wissensdatenbank für die Versicherungsbranche mit über 3000 Artikeln und hunderten von praktischen Arbeitshilfen. Testen Sie es kostenlos für 4 Wochen hier...