Über 50 Medien in einem täglichen Newsletter: Kompakt auf einen Blick informiert!


Nein, danke

VersWiki

Subjektives Risiko

Aus VersWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hierunter versteht man alle Risikomerkmale, die direkt vom Verhalten und der Einstellung einer bestimmten Person abhängen und damit weder von außen objektiv erfassbar, noch vorhersehbar sind. Das subjektive Risiko erschwert die Risikoeinschätzung und die Prämienfindung und wird deshalb in den Versicherungsbedingungen vielfach begrenzt.

Lebensversicherung: Selbstmord, Teilnahme an einem Krieg als Soldat.

Sachversicherung: Offenstehenlassen von Fenstern bei Verlassen der Wohnung, Missachtung von Verkehrsregeln.

Weiterführende Links

Objektives Risiko


Quellenhinweis: Der Ursprungstext dieses Artikels wurde uns freundlicherweise von maklercockpit.de zur Verfügung gestellt. Er stammt aus dem „Versicherungs & Finanz Office professional“, einer umfangreichen Wissensdatenbank für die Versicherungsbranche mit über 3000 Artikeln und hunderten von praktischen Arbeitshilfen. Testen Sie es kostenlos für 4 Wochen hier...

Unsere dvb-Pressespiegel
26.04.2018 Antworten: 9