Über 50 Medien in einem täglichen Newsletter: Kompakt auf einen Blick informiert!


Nein, danke

VersWiki

Tierversicherung: Obliegenheiten

Aus VersWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

In der Tierlebensversicherung gelten spezielle Obliegenheiten des Versicherungsnehmers:

  • Anzeigepflicht bei Störungen, die die Hinzuziehung eines Tierarztes notwendig macht, bei Lahmheit, Unfällen, Tod, Seuchen und Seuchenverdacht, Abhandenkommen u.a.
  • Behandlungspflicht erkrankter Tiere durch einen Tierarzt.
  • Schadenabwendungs- und -minderungspflicht.
  • Genehmigungspflicht bei Tötungen, außer wenn die Erklärung des Versicherers nicht abgewartet werden kann.
  • Anzeigepflicht bei der Polizei im Fall des Abhandenkommens.
  • Beweis- und Belegpflicht im Versicherungsfall.


Quellenhinweis: Der Ursprungstext dieses Artikels wurde uns freundlicherweise von maklercockpit.de zur Verfügung gestellt. Er stammt aus dem „Versicherungs & Finanz Office professional“, einer umfangreichen Wissensdatenbank für die Versicherungsbranche mit über 3000 Artikeln und hunderten von praktischen Arbeitshilfen. Testen Sie es kostenlos für 4 Wochen hier...

Unsere dvb-Pressespiegel