Über 50 Medien in einem täglichen Newsletter: Kompakt auf einen Blick informiert!


Nein, danke

VersWiki

Versicherungsbedarf (BU)

Aus VersWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Stunden täglich zum Beispiel im Innendienst arbeiten kann. Dadurch erhält er keine Rente, unabhängig von der Frage, ob der Arbeitsmarkt eine alternative Stelle hergegeben hätte.

Selbst wenn in diesem Beispiel dem Arbeitnehmer bestenfalls eine volle Erwerbsminderungsrente zugesprochen würde, entspräche diese nur ca. 40 Prozent von 4.000 EUR = 1.600 EUR im Monat. Es bestände immer noch eine Versorgungslücke von 1.000 EUR im Monat.

Die private Berufsunfähigkeitsversicherung schließt diese Lücken. Daneben kann sie bei Versicherungsverträgen mit hohen Beitragsleistungen durch die Beitragsbefreiung eine Überbelastung des Berufsunfähigen vermeiden.

Weiterführende Links

Private Berufsunfähigkeitsversicherung (BU)


Quellenhinweis: Der Ursprungstext dieses Artikels wurde uns freundlicherweise von maklercockpit.de zur Verfügung gestellt. Er stammt aus dem „Versicherungs & Finanz Office professional“, einer umfangreichen Wissensdatenbank für die Versicherungsbranche mit über 3000 Artikeln und hunderten von praktischen Arbeitshilfen. Testen Sie es kostenlos für 4 Wochen hier...

Unsere dvb-Pressespiegel