Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

VersWiki

Wissen aus der Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche

Warentransportversicherung

Aus VersWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Frachtführer und Spediteure haften häufig nur beschränkt

Sie sind der Fachmann, der Güter produziert und mit ihnen handelt. Sie kennen Ihre Waren, wissen diese zu verpacken und zu verladen.

  • Aber kennen Sie auch Ihre Transportrisiken?
  • Was ist, wenn Ihre Ware z.B. bei einem Transport beschädigt oder zerstört wird?
  • Ist Ihnen bekannt, dass Transporteure (Frachtführer/Spediteure) in bestimmten Fällen meist nur sehr begrenzt haften und der Wareneigentümer somit oft keinen Schadenersatz erhält?

Aber selbst wenn der Transporteur gemäß seiner Geschäftsbedingungen für einen Schaden einzutreten hat, ist voller Schadenersatz eher die Ausnahme. Denn die Haftung ist bereits durch das Gesetz im Verhältnis zum Gewicht des verladenden Gutes begrenzt.

Mit der Warentransport-Police gehen Sie auf Nummer sicher und können Ihre Waren beruhigt auf die Reise zu Ihren Kunden schicken. Der Versicherungsschutz besteht für Waren, die mit eigenen und fremden Transportmitteln (wie z.B. Schiff, Flugzeug, Bahn, Kraftfahrzeug) befördert werden.

Die Warentransportversicherung leistet Schadenersatz

  • bis zum tatsächlichen Warenwert der Sendung, unabhängig von der begrenzten Haftung des Transporteurs (Frachtführer/Spediteur).
  • für Schäden, die auf dem Transport von Haus zu Haus (vom Absender bis zum Empfänger) entstehen, unabhängig von der Gefahrtragung. Dies umfasst auch alle Be- und Entladevorgänge sowie transportbedingte Zwischenlagerungen.

Sie profitieren zudem von einem integrierten Versicherungsschutz für

  • Messen und Ausstellungen (Transporte und Aufenthalte),
  • Musterkollektionen,
  • Transporte von Arbeitsgeräten,
  • Transporte von Investitionsgütern sowie Transporte zu Servicezwecken.


Geltungsbereich der Warentransportversicherung ist Europa, einschließlich der baltischen Staaten Estland, Lettland, Litauen (jedoch nicht andere Staaten der ehemaligen Sowjetunion) sowie des asiatischen Teils der Türkei.

Die Warentransportversicherung leistet u.a. für Schäden durch

  • Unfall des Transportmittels,
  • höhere Gewalt im Sinne von Naturereignissen,
  • Brand, Explosion,
  • Diebstahl des ganzen Fahrzeugs,
  • Einbruchdiebstahl in das Fahrzeug,
  • Raub,
  • Unfälle bei der Be- und Entladung,
  • Diebstahl,
  • Abhandenkommen und Beschädigung bei den meisten Gütern.


Quellenhinweis: Wir bedanken uns für die Unterstützung der r+v Versicherung, die uns den ursprünglichen Originaltext dieses Artikels zur Verfügung stellte www.ruv.de (Stand des Originaltextes 2008).

dvb-Pressespiegel: aktuelle Meldungen
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de