Über 50 Medien in einem täglichen Newsletter: Kompakt auf einen Blick informiert!


Nein, danke

VersWiki

White-label Produkte

Aus VersWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bezeichnung für Produkte, die unter einem fremden Firmennamen vertrieben werden, ohne dass der Kunde dies bemerkt. Im Versicherungswesen etablieren sich immer mehr Spezialversicherer, die ihre Tarife und Produkte anderen Versicherern zum Vertrieb unter eigenem Namen anbieten. Die Risikoträgerschaft ist nur aus der Kundeninformation ersichtlich. Vorteil ist, dass der Spezialversicherer ein besonderes Know-how entwickelt, von dem der vertreibende Versicherer profitieren kann.


Quellenhinweis: Der Ursprungstext dieses Artikels wurde uns freundlicherweise von maklercockpit.de zur Verfügung gestellt. Er stammt aus dem „Versicherungs & Finanz Office professional“, einer umfangreichen Wissensdatenbank für die Versicherungsbranche mit über 3000 Artikeln und hunderten von praktischen Arbeitshilfen. Testen Sie es kostenlos für 4 Wochen hier...

Unsere dvb-Pressespiegel