VersWiki - VersicherungsABC

A
B
C D
E
F
G
H
I J
K
L
M
N O
P Q
R
S
T
U
V
W

Fälligkeit

Eintritt des Versicherungsfall (Tod, ggf. schwere Erkrankung) in der Lebensversicherung. Wurde der Versicherungsfall der Versicherungsgesellschaft angezeigt, prüft diese ihre Leistungspflicht. Dauert diese Prüfung länger als ein Monat nach der Anzeige, kann der Bezugsberechtigter einen Abschlag bis zur Höhe der Versicherungssumme verlangen. Bei Ablehnung der Leistung durch die Gesellschaft ist der Anspruch durch den Bezugsberechtigten innerhalb von sechs Monaten nach Zugang des Ablehnungsbescheides gerichtlich geltend zu machen.

In der Praxis wird oftmals auch das Erreichen des vereinbarten Vertragsendes als Fälligkeit bezeichnet.

Quellenhinweis

Der Artikel wurde uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt von .

dvb-Pressespiegel im Abo
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen. Hier anmelden...
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de