VersWiki - VersicherungsABC

A
B
C D
E
F
G
H
I J
K
L
M
N O
P Q
R
S
T
U
V
W

Freie Heilfürsorge

Vollständige Übernahme der Behandlungskosten durch den Dienstherrn. Anspruch auf freie Heilfürsorge haben Personen, die beihilfeberechtigt sind und die in ihrem Beruf überdurchschnittlich gefährliche Aufgaben erfüllen.

Anspruch auf freie Heilfürsorge haben demnach z. B. Bundesgrenzschutzbeamte, Polizeibeamte und Soldaten (auch Wehrpflichtige). Mit dem Ausscheiden aus dem aktiven Dienst endet grundsätzlich der Anspruch auf Freie Heilfürsorge. Ehemalige Zeitsoldaten erhalten nach ihrem Ausscheiden aus dem aktiven Dienst für einen bestimmten Zeitraum Übergangsgebührnisse.

Allerdings kann der Heilfürsorgeberechtigte für seine berücksichtigungsfähigen Angehörigen nur Beihilfen beantragen. Für die Angehörigen ist somit eine Absicherung der Restkosten durch eine ergänzende private Vorsorge unbedingt erforderlich.

Quellenhinweis

Der Artikel wurde uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt von .

dvb-Pressespiegel im Abo
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen. Hier anmelden...
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de