Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

VersWiki - VersicherungsABC

Wissen aus der Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche

Obliegenheiten

Pflichten des Versicherungsnehmers zur Befolgung bestimmter Regeln. So ist der Versicherungsnehmer verpflichtet zur

  • vorvertraglichen Anzeigepflicht;

  • Gefahrstandspflicht (Verbot der Gefahrerhöhung);

  • Schadenabwendungs- und -minderungspflicht;

  • Anzeige-, Auskunft- und Belegpflicht.

Neben diesen gesetzlichen Obliegenheiten gemäß VVG gibt es z. B. in der Private Krankenversicherung - Allgemeines weitere Obliegenheiten wie

  • Anzeige von Krankenhausbehandlungen innerhalb von zehn Tagen nach Beginn;

  • Erteilung von Auskünften, die zur Feststellung der Leistungspflicht und ihres Umfanges notwendig sind;

  • Untersuchung durch einen von der Gesellschaft beauftragten Arzt auf Verlangen;

  • unverzügliche Anzeige einer Arbeitsunfähigkeit sowie Wiederherstellung der Arbeitsfähigkeit.

Die Kenntnis der Obliegenheiten ist deshalb so wichtig, da eine nachgewiesene Verletzung der Obliegenheitspflichten die Leistungsfreiheit der Versicherungsgesellschaft begründet.

Weiterführende Links

Anzeigepflicht

Erhöhte Gefahr

Gefahrminderungspflicht

Gefahrstandspflicht

Pflichten des Versicherungsnehmers

Sicherheitsvorschriften

Vorvertragliche Anzeigepflicht

Quellenhinweis

Der Artikel wurde uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt von .

dvb-Pressespiegel: aktuelle Meldungen
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de