Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

VersWiki - VersicherungsABC

Wissen aus der Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche

Versicherungsaufsicht

System der staatlichen Beaufsichtigung der Versicherungsunternehmen. Diese Aufsicht erfolgt durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin). Die BaFin ist zuständig für private Versicherungsunternehmen mit Sitz, Niederlassung oder einer Geschäftsstelle in der Bundesrepublik und für öffentlich-rechtliche Versicherungsunternehmen, deren Tätigkeitsbereich über ein Bundesland hinausreicht. Ferner besteht Zuständigkeit für Unternehmen aus Staaten der EU, die entweder eine Niederlassung mit ständigen Vertretern im Bereich der Bundesrepublik unterhalten oder von einer ausländischen Niederlassung im Dienstleistungsverkehr agieren. Versicherungsunternehmen, deren Tätigkeit sich nur auf ein Bundesland erstreckt - wie z. B. kleine Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit (VVaG) - werden von den jeweiligen Landesaufsichtsämtern beaufsichtigt.

Zu den Aufgaben der Aufsichtsbehörde gehört die Zulassung von Versicherungsunternehmen und die ständige Kontrolle des Geschäftsbetriebes. Darunter fällt z. B. die regelmäßige interne Rechnungslegung. Die Versicherungsaufsichtsbehörde überwacht im Wesentlichen die Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften und prüft und genehmigt den Geschäftsplan der Versicherungsunternehmen. Sie kann zu diesen Einzelbereichen von den Versicherungsgesellschaft durch Verordnungen Auskünfte verlangen, Prüfungen vornehmen, Anordnungen treffen und Gutachter bestellen.

Die Erlaubnis zur Gründung eines Versicherungsunternehmens wird z. B. verweigert

  • wenn die Inhaber und Geschäftsführer aufgrund ihrer Vorbildung oder Zuverlässigkeit zur Führung eines Versicherungsunternehmens nicht geeignet sind;

  • wenn im Geschäftsplan die Belange der Versicherungsnehmer nicht ausreichend berücksichtigt sind;

  • wenn die Verpflichtungen, die aus den Versicherungsvertragsverhältnissen entstehen, von der Aufsichtsbehörde als nicht dauernd erfüllbar angesehen werden.

Den Internetauftritt der BaFin finden Sie hier: www.bafin.de

Weiterführende Links

Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht

Quellenhinweis

Der Artikel wurde uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt von .

dvb-Pressespiegel: aktuelle Meldungen
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de