Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

VersWiki - VersicherungsABC

Wissen aus der Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche

Zillmerung

Kalkulationsverfahren für Lebensversicherung und Private Rentenversicherung - Allgemeines, bei dem die Abschlusskosten nicht über die gesamte Laufzeit verteilt, sondern zu Vertragsbeginn dem Deckungskapital ("Beitragsguthaben") belastet werden. Diese Belastung bewirkt die ungünstige Entwicklung des Rückkaufswertes besonders in den ersten Vertragsjahren. Erst gegen Ende des Vertrages erreicht das gezillmerte Deckungskapital die gleiche Höhe wie ein ungezillmertes Deckungskapital. Deshalb schreibt die Neufassung des VVG nun vor, dass bei einer Kündigung des Vertrags mindestens der Betrag des Deckungskapitals ausgezahlt werden muss, der sich ergibt, wenn die Abschlusskosten gleichmäßig auf die ersten fünf Jahre verteilt werden.

Der Begriff "Zillmerung" leitet sich ab von dem deutschen Mathematiker Zillmer, der dieses Kalkulationsverfahren im 19. Jahrhundert entwickelte.

Quellenhinweis

Der Artikel wurde uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt von .

dvb-Pressespiegel: aktuelle Meldungen
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de