VersWiki - VersicherungsABC

A
B
C D
E
F
G
H
I J
K
L
M
N O
P Q
R
S
T
U
V
W

Deckungsrückstellung

Verzinsliche Ansammlung eines Teils der Beitragseinnahmen durch die Versicherungsgesellschaft. Deckungsrückstellungen sind in der Haftpflicht-, Lebens-, Unfall- und Krankenversicherung gesetzlich vorgeschrieben.

In der Lebensversicherung ergibt die Addition aller Deckungsbeiträge für einzelne Lebensversicherungsverträge die gesamte Deckungsrückstellung, d. h. die Summe aller Verbindlichkeiten aus bestehenden Verträgen gegenüber den Versicherungsnehmer.

Die Deckungsrückstellung bestimmt zugleich den Umfang des Deckungsstock und damit den Schutz, den die Versicherungsnehmer im Falle eines Konkurses der Gesellschaft genießen.

Weiterführende Links

Aktuar

Deckungsstock

Quellenhinweis

Der Artikel wurde uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt von .

Unsere dvb-Pressespiegel
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de