VersWiki - VersicherungsABC

A
B
C D
E
F
G
H
I J
K
L
M
N O
P Q
R
S
T
U
V
W

Gefahrstandspflicht

Pflicht des Versicherungsnehmer ("Obliegenheiten"), jede Veränderung, die eine zusätzliche Gefahr für das versicherte Risiko darstellt, der Versicherungsgesellschaft anzuzeigen. Erfolgt dies nicht, kann die Gesellschaft den Versicherungsvertrag kündigen und ist leistungsfrei, wenn die Gefahrerhöhung den Versicherungsfall verursacht. War der Gesellschaft dagegen die Gefahrerhöhung bekannt und ist die einmonatige Kündigungsfrist überschritten, muss sie den Versicherungsnehmer entschädigen.

Quellenhinweis

Der Artikel wurde uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt von .

dvb-Pressespiegel im Abo
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen. Hier anmelden...
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de