VersWiki - VersicherungsABC

A
B
C D
E
F
G
H
I J
K
L
M
N O
P Q
R
S
T
U
V
W

Insassenunfallversicherung - Leistungen

Die Leistungen der Insassenunfallversicherung sind denen der Unfallversicherung - Allgemeines wie z. B. Zahlungen bei Tod, Invalidität, Krankenhausaufenthalt und Arbeitsunfähigkeit sehr ähnlich. Aufgrund des Charakters einer Summenversicherung sind die Leistungen aus der Insassenunfallversicherung nicht auf andere Versicherungsleistungen wie z. B. die Kfz-Haftpflichtversicherung - Allgemeines eines Unfallgegners anzurechnen. Sie dürfen auch nicht zu Gunsten des Schädigers angerechnet werden.

Geleistet werden

  • Genesungsgeld für eine Gesundung nach einem stationären Aufenthalt. Das Genesungsgeld kann nur zusammen mit dem Krankenhaustagegeld vereinbart werden;

  • Invaliditätsleistung bei dauerhafter Beeinträchtigung der körperlichen oder geistigen Leistungsfähigkeit des Versicherten. Die unfallbedingte Invalidität muss innerhalb eines Jahres nach dem Unfalltage eingetreten sein.

  • Krankenhaustagegeld bis maximal zwei Jahre vom Unfalltage an gerechnet;

  • Tagegeld bei unfallbedingter ganzer oder teilweiser Beeinträchtigung der Arbeitsfähigkeit, längstens jedoch für ein Jahr vom Unfalltage an gerechnet.

  • Todesfallsumme bei Tod der versicherten Person innerhalb eines Jahres nach dem Unfalltag als Unfallfolge.

Quellenhinweis

Der Artikel wurde uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt von .

dvb-Pressespiegel im Abo
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen. Hier anmelden...
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de