Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

VersWiki - VersicherungsABC

Wissen aus der Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche

Private Rentenversicherung - Steuern

Rentenzahlungen aus Private Rentenversicherung - Allgemeines gehören als wiederkehrende Bezüge zu den sonstigen Einkünften und sind deshalb einkommensteuerpflichtig (§ 22 EStG). Leibrenten sind als "sonstige Einkünfte" mit dem Ertragsanteil zu versteuern. Der Ertragsanteil wird mit einem Prozentsatz aus den jährlichen Renten errechnet. Dieser Satz richtet sich nach dem Alter des Rentenberechtigten bei Rentenbeginn und bleibt für die Dauer des Rentenbezugs unverändert.

Die folgende Tabelle gibt einige der zurzeit gültigen Ertragsanteile wieder:

Alter bei RentenbeginnErtragsanteil in %
55 Jahre26
60 Jahre22
65 Jahre18
70 Jahre15
75 Jahre11
80 Jahre8

Vom Ertragsanteil werden noch bestimmte Pauschalbeträge abgezogen. Der dann verbleibende Betrag ist in der Praxis aber steuerfrei, wenn er den Grundfreibetrag nicht übersteigt.

Quellenhinweis

Der Artikel wurde uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt von .

dvb-Pressespiegel: aktuelle Meldungen
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de