Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

VersWiki - VersicherungsABC

Wissen aus der Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche

Schäden durch Kinder und Jugendliche

Haftpflichtansprüche aufgrund der Handlung von minderjährigen eigenen Kindern und Kindern des mitversicherten Lebenspartners sind grundsätzlich bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres über die Haftpflichtversicherung - Allgemeines der Eltern versichert. Zu diesen Kindern zählen auch Stief-, Adoptiv-, Pflegekinder und Mündel sowie geistig behinderte Kinder, wenn sie einer Betreuung nach geltendem Recht bedürfen, unverheiratet sind und im Haushalt des Versicherungsnehmer leben.

Auch volljährige unverheiratete Kinder in der Ausbildung, im Studium sowie Wehr- oder Zivildienst sind bis zur Aufnahme einer Berufstätigkeit mitversichert. Erst dann ist eine eigene Privathaftpflichtversicherung erforderlich.

Schäden am eigenen Eigentum sind in der Hausratversicherung und Wohngebäudeversicherung mitversichert, soweit es sich um Kinder des Versicherungsnehmers handelt.

Quellenhinweis

Der Artikel wurde uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt von .

dvb-Pressespiegel: aktuelle Meldungen
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de