dvb-aktuell

25.05.2018 - dvb-aktuell

Neuer Vorstand im Single Sign-On e.V.

Auf der diesjährigen Mitgliederversammlung des Single Sign-On e.V. (SSO e.V.) wurde der Vorstand neu gewählt. Zwei neu gewonnene Vereinsmitglieder stellten sich vor.

Auf den langjährigen Vorstandsvorsitzenden Thomas Billerbeck folgt als Vertreter aus der Maklerschaft der BVK-Vizepräsident Andreas Vollmer. Der BVK e.V. unterstützt seit dem Jahr 2012 die Brancheninitiative SSO e.V. als aktives Mitglied. Zudem folgt Hartmut Göbel vom Bundesverband Deutscher Versicherungsmakler e.V. (BDVM) als neues Vorstandsmitglied auf Udo Bödeker, der nach sechs Jahren Amtszeit nicht erneut kandidierte.

Friedel Rohde vom Verband der Fairsicherungsmakler e.V. wurde in seinem Amt als Mitglied des Vorstands bestätigt und wird seine Expertise damit unverändert einbringen.

Die Mitglieder dankten den beiden scheidenden Vorstandsmitgliedern, Thomas Billerbeck und Udo Bödeker, für ihren erfolgreichen und leidenschaftlichen Einsatz.

Mit den beiden jüngst beigetretenen Vereinsmitgliedern Concordia Versicherungs-Gesellschaft a.G. und Bundesverband Deutscher Versicherungsmakler e.V. (BDVM) zählt der Single Sign-On e.V. nunmehr 32 Mitglieder.

Die knapp 18.000 aktivierten Nutzer bei easy Login können sich damit in naher Zukunft über einen weiteren Versicherer freuen.

 

Quelle: easy Login

Kommentar verfassen:

Die Redaktion liest alle Kommentare sorgfältig und beachtet sie, auch wenn nicht jeder einzelne beantwortet wird. Anonym verfasste Texte können nicht berücksichtigt werden. Veröffentlicht werden nur Beiträge, die auf den jeweiligen Artikel und sein Thema seriös und sachbezogen eingehen. Die Redaktion behält sich vor, vor Kommentare zu kürzen oder zu modifizieren. Für veröffentlichte Kommentare gewährt der Leser der dvb das unentgeltliche, zeitlich und örtlich unbegrenzte und nicht ausschließliche Recht, diese Aussagen ganz oder teilweise zu nutzen, zu veröffentlichen, zu bearbeiten und zu verbreiten. Der veröffentlichte Kommentar gibt ausschließlich die persönliche Auffassung des Verfassers wieder.

Mit * markierte Textfelder müssen ausgefüllt werden.