Forum

Porzellan Versicherung ?

02.06.2005 12:52:51

Hallo Liste,

ein ungewöhnlicher Fall:

Im Schloß Nymphenburg bei München findet eine Präsentation statt,
anschließend wird ein Essen in der dortigen Porzellanmanufaktur serviert.

Gegessen wird aus altem Porzellan, der Wert eines jeden Gedecks beträgt
1800 Euro und soll vom Veranstalter versichert werden. Die Manufaktur
deckt das Risiko nicht.

Leider komme ich nicht weiter, bisher habe ich nur den Hinweis, daß
jeder einzelne Teilnehmer im Schadenfall mit seiner eigenen PHV für das
kaputte Gedeck aufkommen soll.

Gibt es andere Möglichkeiten ?

MfG

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


dvb-Pressespiegel im Abo
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen. Hier anmelden...
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de