dvb-Pressespiegel
Ihre tägliche Informationsquelle mit ausgesuchten Artikeln und Pressemitteilungen aus der Versicherungsbranche.
23.05.19  
 
Liebe Leserin, lieber Leser,
heute haben wir 8 Artikel und Pressemitteilungen aus 160 aktuellen Meldungen für Sie ausgewählt:
 
Anzeige - Pressemitteilung
>> Artikel empfehlen...
100% digital - Antrag, Vertragsprüfung und Dokumentenversand in nur 1 Minute
Kunden und Vermittler der KS/AUXILIA können ab sofort von der Schnelligkeit der ePolice profitieren. Der KS/AUXILIA ist ein weiterer Schritt zur Digitalisierung von Geschäftsprozessen gelungen. Mit der elektronischen Police schafft der Rechtsschutz-Spezialist die Möglichkeit der komplett papierlosen Antragsbearbeitung – also die durchgängige Digitalisierung der Prozesse Antrag, Vertragsprüfung und Bereitstellung der Vertragsdokumente. Mehr...
Anzeige
 
Anzeige - Pressemitteilung
>> Artikel empfehlen...
Das ultimative Handwerkszeug für die Beratung und Abwicklung der bAV
Das zum 01.01.2018 in Kraft getretene Betriebsrentenstärkungsgesetz mit der Möglichkeit, reine Beitragszusagen und Optionssysteme über Tarifverträge umzusetzen, hat u.a. die steuerliche Förderung ausgeweitet, welche durch das Jahressteuergesetz teils korrigiert, teils auch erweitert wurde. Wesentliche Änderungen im Versicherungsrecht hat es auch durch die Umsetzung der EbAV-II-Richtlinie gegeben. Mehr...
Anzeige
 
Beratung
>> Artikel empfehlen...
Warum Versicherungen nicht aktiv nachgefragt werden
Bei Versicherungen und Altersvorsorge-Verträge muss die Nachfrage beim Kunden durch persönliche Ansprache aktiv geweckt werden: Das ist ein häufiges Mantra der Branche. Und ein Argument, weshalb aus Sicht vieler Vorstände dem Online-Vertrieb von Versicherungen enge Grenzen gesetzt sind. Ein Insurtech-Experte widerspricht. Verlieren die 80er Jahre Rezepte wie "Bedarfsweckung" und "Einwandbehandlung" ihre Wirksamkeit? Mehr...
 
 
Produkte
>> Artikel empfehlen...
Produktneuheit mit Tücken: Viele standardisierte Cyber-Versicherungen greifen zu kurz
Policen gegen IT-Pannen und Hackerattacken sind der große Renner bei den Assekuranzen. Ob Kunden das auch so sehen, wird die Zukunft zeigen müssen. Da die Anbieter noch mit den eigenen Risikomodellen kämpfen, bauen sie in die Verträge diverse Hintertürchen ein. Mehr...
 
 
Rente / Altersvorsorge
>> Artikel empfehlen...
Sparbedarf für die Altersvorsorge: Jüngere müssen drei mal soviel sparen
In der aktuellen Niedrigzinsphase hat sich der Sparbedarf, vor allem bei jüngeren Menschen, deutlich erhöht: Die Generation der im Jahr 1990 Geborenen muss von ihrem Bruttoeinkommen bereits rund 8,3 Prozent zur Seite legen. Zum Vergleich: Der Jahrgang 1960 müsste im gleichen Szenario nur 2,4 Prozent seines Bruttoerwerbseinkommens sparen. Dies zeigen Berechnungen des Analysehauses Prognos im Auftrag des Versicherungsverbandes GDV. Mehr...
 
 
Unternehmen / Personen
>> Artikel empfehlen...
Caritas und Kölner Pensionskasse kürzen Anwartschaften und Betriebsrenten
Viele Betriebsrentner, die bei den Pensionskassen Caritas und Kölner Pensionskasse versichert sind, erhalten ihre Leistungen drastisch gekürzt: beide Kassen zahlen in Summe rund 170 Millionen Euro weniger aus. Die Maßnahmen waren notwendig geworden, nachdem sich bei den Kassen ein riesiges Finanzloch auftat: Das Neugeschäft wurde den Anbietern durch die Finanzaufsicht untersagt. Der aktuelle Niedrigzins ist nur eine Ursache dafür. Mehr...
 
Meist gelesen in der letzten dvb-Pressespiegel Ausgabe:

dvb-Pressespiegel Finanzen

dvb-Pressespiegel Versicherungen
 
Politik
>> Artikel empfehlen...
BdV-Chef fordert weitere Verschärfung des geplanten Provisionsdeckels
Der Provisionsdeckel beim Vertrieb von Lebensversicherungen ist in der bislang geplanten Höhe nicht ausreichend, sagt Axel Kleinlein. Bei einer Podiumsdiskussion wiederholte er jetzt seine Forderung, die Obergrenze bei 1,5 Prozent der Beitragssumme anzusetzen - ohne Möglichkeit zur Erhöhung. Mehr...
 
 
Analyse und Statistik
>> Artikel empfehlen...
Deutliche Beitragssteigerungen in den gesetzlichen und privaten Sozialsystemen erwartet
Arbeitnehmer wie Arbeitgeber müssen künftig mit deutlich steigenden Sozialversicherungsbeiträgen rechnen. Davon ist neben der Rentenversicherung insbesondere die gesetzliche Kranken- (GKV) und soziale Pflegeversicherung (SPV) betroffen. Mehr...
 
Stellenanzeigen
 
30.04.19 - Continentale Versicherungsverbund - PLZ-Bereich: 3, 4, 5
Die richtige Adresse für Unternehmerpersönlichkeiten (m/w) - Region Münsterland, Sauerland und Dortmund Mehr...
 
 
22.05.19 - Adam Riese GmbH - PLZ-Bereich: 7
Produktentwickler (m/w/d) für Gewerbeprodukte in der Versicherungsbranche Mehr...

 
Infos zum dvb-Pressespiegel
 
Bitte beachten Sie, dass es sich um eine automatisch erstellte E-Mail handelt.
Die Antwort auf diese E-Mail wird nicht gelesen. Wenn Sie uns etwas mitteilen möchten, schreiben Sie bitte direkt an: info@deutsche-versicherungsboerse.de
 
Redakteur für die Artikelauswahl: Roland Eichhorn
 
deutsche-versicherungsboerse.de
dvb Dienstleistungs GmbH
Komturstraße 58-62, 12099 Berlin
Telefon: 030 609 81 41 0
Fax: 030 609 81 41 99

Umsatzsteuer-ID: DE 259515642
HRB 111925B
Amtsgericht Charlottenburg

Geschäftsführer:
Friedrich Rohde, Maciej Homziuk
E-Mail-Adresse ändern
Teilen Sie uns Ihre neue E-Mail-Adresse mit.
Urlaubsstopp
Wenn Sie die Zustellung des
Newsletters während Ihres Urlaubes
einstellen möchten.
Newsletter abbestellen
Falls Sie keinen weiteren dvb-
Pressespiegel-Newsletter beziehen
wollen.
Hinweise zum Datenschutz und AGB
Alle Rechte am dvb-Pressespiegel-
Suchdienst vorbehalten © 2005 - 2019