Über 50 Medien in einem täglichen Newsletter: Kompakt auf einen Blick informiert!


Nein, danke

Betriebsübergang

Aus VersWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wird ein Unternehmen, für das eine Betriebshaftpflichtversicherung besteht, an einen Dritten veräußert, tritt dieser nach § 9 Abs. 3 AHB an die Stelle des Versicherungsnehmers in die während der Dauer seines Eigentums aus dem Versicherungsverhältnis sich ergebenden Rechte und Pflichten ein. Mit dieser Bestimmung wird die Regelung des § 151 Abs. 2 VVG a.F. in den AHB ausdrücklich übernommen. Damit soll ein kontinuierlicher Versicherungsschutz für den Fall des Übergangs des Haftpflichtrisikos sichergestellt werden.

Quellenhinweis

Der Ursprungstext dieses Artikels wurde uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt von .

Aktuelle Meldungen mit Bezug zum Beitrag

0
1 Antwort 583 Aufrufe
Gefragt 15 Feb in easy Login von Admin (1.7k Punkte)
0
2 Antworten 626 Aufrufe
0
1 Antwort 255 Aufrufe
0
0 Antworten 5370 Aufrufe