dvb-aktuell

22.11.2016 - dvb-aktuell

Generali: Claudia Andersch wird neuer Country Chief Insurance Officer

Claudia Andersch (49), bislang Country Chief Life & Health Officer, wird mit Wirkung zum 1. Januar 2017 der neue Country Chief Insurance Officer der Generali Deutschland AG. Sie wird damit für das gesamte versicherungstechnische Geschäft der Generali in Deutschland verantwortlich sein.

Andersch wird die neuen Funktionen im Vorstand zusätzlich zu ihren bisherigen Aufgaben wahrnehmen und somit für die Bereiche Leben, Kranken und Komposit zuständig sein.

Monika Sebold-Bender (53), die im Juni 2012 in den Vorstand der Generali Versicherungen eingetreten ist und seit Juni 2015 als Country Chief P&C Officer auch dem Vorstand der Generali Deutschland AG angehört, wird die Generali auf eigenen Wunsch verlassen, um sich neuen beruflichen Herausforderungen außerhalb des Konzerns zu widmen.

Giovanni Liverani, Vorstandsvorsitzender der Generali Deutschland AG: „Ich danke Monika herzlich für ihre hervorragenden Leistungen innerhalb der Generali und wünsche ihr für die Zukunft alles Gute. Mit der Ernennung von Claudia Andersch zum Country Chief Insurance Officer bündeln wir die versicherungstechnischen Einheiten des Konzerns und können damit noch stärker aus der Kundenperspektive agieren. Ich freue mich, dass wir mit Claudia bereits eine ausgezeichnete und erfahrene Managerin für diese Position an Bord haben.“

Die Ernennung steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Aufsichtsräte und der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin).

Quelle: Generali Deutschland AG

Kommentar verfassen:

Die Redaktion liest alle Kommentare sorgfältig und beachtet sie, auch wenn nicht jeder einzelne beantwortet wird. Anonym verfasste Texte können nicht berücksichtigt werden. Veröffentlicht werden nur Beiträge, die auf den jeweiligen Artikel und sein Thema seriös und sachbezogen eingehen. Die Redaktion behält sich vor, vor Kommentare zu kürzen oder zu modifizieren. Für veröffentlichte Kommentare gewährt der Leser der dvb das unentgeltliche, zeitlich und örtlich unbegrenzte und nicht ausschließliche Recht, diese Aussagen ganz oder teilweise zu nutzen, zu veröffentlichen, zu bearbeiten und zu verbreiten. Der veröffentlichte Kommentar gibt ausschließlich die persönliche Auffassung des Verfassers wieder.

Mit * markierte Textfelder müssen ausgefüllt werden.