Forum

Existenzgründerin Internetcafe / Mediencafe für Frauen

15.08.2003 11:02:07

Liebe Listenteilnehmer,

ich habe eine Existenzgründerin in der Beratung, die ein
Frauen-Media-Center eröffnen will. Es geht nur um den Sachbereich:

Sie wird 10 PCs mit allem drum und dran (später 20) in ihrem Ladenlokal
aufstellen, darüber hinaus - es ist ja ein Cafe auch div.
Kaffeemaschinen, sowie Warenbestände (Druckerpatronen, Zubehör,
Software) in wohl nicht unerheblichem Umfang und Wert, sowie
Dienstleistung: Homepage Erstellung, Kopiermöglichkeit, T-Shirt-Druck,
Kinderspielecke im Cafe (ohne Betreuung), Software-Anwender-Schulungen
und was ihr sonst noch einfällt.....
Ihr Konzept ist so ein wenig "Eierlegendewollmilchsau": Handel,
Gastronomie (Ausschank), Schulung, Training, sonstige Dienstleistung

Irgendwie fehlt mir der Pack-An (man könnte auch sagen ich seh den Wald
vor lauter Bäumen nicht mehr....) zur Klärung der Fragen:

* was ist wirklich erforderlich (existenziell ein Muß: - für
meine Begriffe: Haftpflicht und Hard-Softwareabsicherung, da
Geschäftsgrundlage)
* was kann
* was kann man getrost fortlassen - Gründerzeiten sind ja
zumindest zu Beginn auch magere Zeiten....

Wer sichert Internetcafes ab?
Was sollte ich in einem solchen Fall unbedingt beachten?

Vielen Dank für Anregungen und Hilfen.

Gabriele [Name ausgeblendet]

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


dvb-Pressespiegel im Abo
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen. Hier anmelden...
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de