Forum

Minimal-PKV wegen Versicherungspflicht

31.03.2010 14:35:01

Hallo Listenteilnehmer,

welches PKV-Produkt kann in der Krankheitskostenvollversicherung bei
geringsten Prämien für Kunden (Selbständig, bis mittleres Alter) angeboten
werden, die ausschließlich nur die Minimalanforderungen wegen der
gesetzlichen Absicherungspflicht erfüllen wollen, auf die Leistung aber gar
keinen Wert legen?

Auf die Leistungshöhe kommt es dabei gar nicht an - also z. B. keine
Zahnbehandlung/Zahnersatz, keine Sehhilfen, kein Heilpraktiker, keine
Wahlleistungen im Krankenhaus, eingeschränktester Hilfsmittelkatalog, hoher
absoluter Selbstbehalt (Gesetz: max. 5000 EUR jährlich), Begrenzungen bei
den Gebührenordnungen auf den Regelhöchstsatz oder weniger, gerne auch
Primärarzttarif. Es zählt nur eine möglichst billige Absicherung, die
Leistung ist egal, solange sie nur die gesetzlichen Minimalanforderungen
erfüllt.

Die üblichen Großschadentarife sehen zwar einen hohen SB vor, sind aber
sonst von den Leistungen her oft eher sehr großzügig - hier müssten durch
weitere Abstriche also nochmals erhebliche Einsparungen erzielbar sein.

Schöne Grüße

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


dvb-Pressespiegel im Abo
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen. Hier anmelden...
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de