Forum

Verständnisfrage zum §39 VVG

25.03.2005 19:50:31

Hallo liebe Listenteilnehmer,

auch an den Osterfeiertagen diskutiert man mit Kollegen und hier kam heute
folgende Frage auf:

Ein Kunde hat für seine Hausrat die Hauptfälligkeit zum 1.3. eines Jahres.
Er bezahlt nicht. Es handelt sich um die Folgeprämie!

Die Gesellschaft mahnt zum 1.5. qualifiziert mit Frist zum 15.5.

Der Kunde hat am 10.5. einen Schaden.

Kunde zahlt nicht bis zum 15.5. seine offene Prämie.

Das er ab dem 15.5. keinen Schutz mehr hat ist klar, aber was ist mit dem
Schaden am 10.5.?

Ist dieser Schaden versichert, obwohl der Kunde nicht bezahlt hat und auch
nicht mehr zahlen wird?
Kunde hat die Auffassung, das die Gesellschaft den offenen Beitrag von der
Schadenssumme abziehen soll.

Leider bin ich auch in den Kommentaren dazu nicht weitergekommen.

Schöne Ostern.

Mit freundlichem Gruß

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


dvb-Pressespiegel im Abo
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen. Hier anmelden...
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de