Forum

Zeitwertentschädigung für Brillen nach Haftpflichtschaden!

10.09.2004 09:07:26

Guten Morgen werte Kollegen,

mir sind mittlerweile zwei Fälle bekannt,wo der das allseits beliebte VU
Allianz, Brillen von Geschädigten nach einem Haftpflichtschaden nur nach
einem fiktiven Zeitwert, hier jeweils 45,-€, abrechne.
Frage, ist dies rechtens, auch wenn die Anschaffungspreise wesentlich höher
waren?
Kann ich dagegen vorgehen und kennt jemand von Euch die Problematik?

MfG

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


dvb-Pressespiegel im Abo
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen. Hier anmelden...
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de