Werbung
30.11.2020 - dvb-Presseservice

Schnittstellenoffensive bei Keasy: Starke digitale Vernetzung mit Thinksurance, xbAV, Franke&Bornberg, Finanzportal 24 und NAFI

Um die Prozessoptimierung für Vermittler weiter zu perfektionieren, setzt Keasy konsequent auf die digitale Vernetzung mit innovativen Marktteilnehmern.

Im Bereich Gewerbe/Industrie wurde mit der Übergabe aller Kundendaten der Grundstein für eine umfangreiche Schnittstelle zur Tarifrechner- und Ausschreibungsplattform Thinksurance gelegt. Auch im Bereich bAV existiert ab sofort eine digitale Vernetzung mit dem Programm xbAV Berater. Zudem wurde der bidirektionale und detaillierte Datenaustausch mit fb>xpert von Franke&Bornberg um das AKS-Tool für die Arbeitskraftabsicherung erweitert. Im Vorsorgebereich übergibt die Finanzportal24-Schnittstelle neben den umfangreichen Kundendaten auch relevante Vertragsdaten für die weitere Analyse im Finanzplaner Online.
Last but not least wurde die voll integrierte und ebenfalls bidirektionale Schnittstelle zu NAFI Domino Online perfektioniert. Vermittler können die vollständige Vorjahresberechnung aus NAFI mit den aktuellen Kunden-, Fahrzeug- und SFR-Daten aus Keasy kombinieren und mit nur einem Klick - also ohne weitere Eingaben in NAFI - zum neuen Berechnungsergebnis springen. Die Dokumente und Daten des Angebotes bzw. Antrages werden auch vollautomatisch in Keasy zurückgespielt. Nie war Kfz-Berechnung leichter.

„Die umfassende Vernetzung zwischen Keasy und den Softwarelösungen aller Sparten vereinfachen die Beratungsarbeit des Maklers gewaltig: Mehrfacheingaben entfallen. Der Komfort und die Arbeitseffizienz des Maklers steigern sich enorm. Keasy verschafft den Anwendern dadurch zusätzliche Freiräume.“, betont vfm-Geschäftsführer Robert Schmidt.

Weitere Informationen zum Maklerverwaltungsprogramm auf www.keasy.de


Pressekontakt:

Herr Stefan Sommerer
Teamleiter Marketing
Tel.: 09241 4844-388
E-Mail: Stefan.Sommerer@vfm-gruppe.de

vfm-Gruppe
Schmiedpeunt 1
91257 Pegnitz
www.vfm.de


Über die vfm-Gruppe:

Die vfm-Gruppe ist ein inhabergeführter mittelständischer Dienstleister für Makler und Mehrfachagenten mit Sitz im oberfränkischen Pegnitz. Der Ursprung des Unternehmens geht auf das Jahr 1971 zurück. Seit 2013 entwickelt und vertreibt vfm auch ein eigenes Maklerverwaltungsprogramm Keasy. Mittlerweile sind rund 80 Beschäftigte für über 400 Vertriebspartner im Einsatz. vfm bietet Umsteigern aus der Ausschließlichkeit ein attraktives Konzept, echte Unabhängigkeit, Direktanbindungen zu über 90 Gesellschaften, innovative Services, leistungsstarke Deckungskonzepte sowie finanzielle Starthilfe. vfm erhielt zum achten Mal in Folge von der Ratingagentur ASSEKURATA im Maklerpoolrating die Bestnote "Exzellent". Creditreform zeichnete vfm im Bilanzrating erneut mit dem Bonitätszertifikat CrefoZert aus.






Robert Schmidt