Baugrund

Durch besondere Vereinbarung können Schäden am Baugrund in der Bauleistungsversicherung eingeschlossen werden. Damit sind Schäden am Untergrund gemeint, die durch die Bautätigkeit entstehen und beseitigt werden müssen. Die Kosten werden auf erstes Risiko versichert.

Ausgeschlossen bleiben dennoch Schäden durch Gründungsmaßnahmen oder Grundwasser oder durch Eigenschaften oder Veränderungen des Baugrundes (§ 2 Abs. 4b ABN 86/94).

Aktuelle Meldungen mit Bezug zum Beitrag

Aktuelle Fragen im MVP-Forum

0
1 Antwort 1088 Aufrufe
0
1 Antwort 465 Aufrufe
0
1 Antwort 542 Aufrufe
0
1 Antwort 338 Aufrufe
Gefragt 23 Apr in SALIA von Admin (1.7k Punkte)
0
1 Antwort 502 Aufrufe
0
1 Antwort 492 Aufrufe