Über 50 Medien in einem täglichen Newsletter: Kompakt auf einen Blick informiert!


Nein, danke

Gefahrengruppen (Private Unfallversicherung)

Aus VersWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

In der Unfallversicherung werden die Gefahrengruppen A, B und F unterschieden.

  • F: Frauen, soweit nicht unter A einzustufen.
  • A: Männer mit kaufmännischer oder verwaltender Berufstätigkeit oder mit Aufsichtsaufgaben. Frauen mit körperlicher oder handwerklicher Berufstätigkeit.
  • B: Männer mit körperlicher oder handwerklicher Berufstätigkeit.

Die Gefahrengruppen haben Einfluss auf die Risikoneigung und damit auf die Tarifgestaltung in der Unfallversicherung.

Quellenhinweis

Der Ursprungstext dieses Artikels wurde uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt von .

Aktuelle Meldungen mit Bezug zum Beitrag

0
0 Antworten 6315 Aufrufe
0
1 Antwort 942 Aufrufe
0
0 Antworten 340 Aufrufe
0
1 Antwort 846 Aufrufe
0
1 Antwort 258 Aufrufe
0
1 Antwort 295 Aufrufe