Über 50 Medien in einem täglichen Newsletter: Kompakt auf einen Blick informiert!


Nein, danke

Kategorie:Erwerbsunfähigkeitsversicherung

Aus VersWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Während Berufsunfähigkeit bereits ab 50 Prozent Minderung der Arbeitskraft gegeben ist, liegt eine Erwerbsunfähigkeit erst dann vor, wenn die versicherte Person keiner Erwerbstätigkeit nachgehen kann (100 Prozent Berufsunfähigkeit, nicht nur im bisher ausgeübten, sondern in jedem Beruf). Die private Erwerbsunfähigkeitsversicherung leistet eine Rentenzahlung unter dieser Leistungsvoraussetzung und stellt damit eine Art Großschadens-Risikoversicherung dar. Der Beitrag für eine solche Versicherung ist deutlich günstiger als für eine BerufsunfähigkeitsversicherungQuellenhinweis

Der Ursprungstext dieses Artikels wurde uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt von .

Diese Kategorie enthält zurzeit keine Seiten oder Medien.

Aktuelle Meldungen

Aktuelle Fragen im MVP-Forum

0
0 Antworten 2863 Aufrufe
0
1 Antwort 1361 Aufrufe
0
1 Antwort 178 Aufrufe
0
1 Antwort 197 Aufrufe
0
1 Antwort 106 Aufrufe
0
1 Antwort 83 Aufrufe
0
1 Antwort 290 Aufrufe